Home
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
GFU SYSTEME Grundlagen Den Mitarbeiter ganzheitlich ansprechen
Drucken

Den Mitarbeiter ganzheitlich ansprechen

Menschen sind keine Maschinen, die durch einfachen Informationsinput neu programmiert werden können. Die Entscheidung, für etwas zu sein und es aktiv zu unterstützen, trifft jeder Mensch mit Kopf und Herz. Vorher rührt er keine Hand. Deshalb muss neben einer rationalen Ansprache auch immer eine emotionale erfolgen.

KOPF HERZ HAND

Mobilisierung in Kleingruppen

Wir setzen immer auf Dialog und Gruppenarbeit. Denn gerade in Kleingruppen fühlen sich Menschen besonders wohl, da sie gleichberechtigte Ansprechpartner für ihre Fragen und Vorschläge haben. Unsere Arbeitsmaterialien sind zielgruppengerecht und ansprechend aufbereitet. Die Mitarbeiter spüren diese Wertschätzung. Mit anschaulichen Grafiken und ganz bewusst gewählten Begrifflichkeiten greifen wir Bedenken der Mitarbeiter auf und vermitteln Sicherheit und Perspektive.

Durch diese ganzheitliche Herangehensweise erreichen wir auch skeptische Mitarbeiter. Sie fühlen sich mit ihrer Meinung ernst genommen und sind deshalb offener für die Argumente und Meinungen der vermeintlich anderen Seite. Gleichzeitig respektieren wir die Anforderungen und die Reihenfolge des klassischen Lernprozesses (Kopf – Herz – Hand). So wird ein nachhaltiger Mobilisierungseffekt erst möglich.